• Slideshow002
  • Slideshow006
  • Slideshow007
  • Slideshow008
  • Slideshow009

Fest4

„Ringelreija-Fäscht“ ein voller Erfolg

Die Kindertagesstätte Ringelreija in Brig-Glis feierte am Samstag mit einem grossen Fest ihr 30-jähriges Bestehen. Bei schönem und heissem Sommerwetter nutzen rund 500 Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die zahlreichen Attraktionen.

Auf die Kinder warteten an den drei Standorten der Kindestagesstätte viele Überraschungen: Grossen Anklang fanden das Kasperli-Theater an der Zeughausstrasse, der Gruselparcours an der Spitalstrasse und die Hexenolympiade an der Tunnelstrasse. Die Mädchen und Buben konnten sich von den Mitarbeiterinnen der „Ringelreija“ nach Wunsch schminken lassen. Das Angebot wurde rege in Anspruch genommen.

Treno Dotto praktisch ausgebucht Ein Highlight für die jungen Festteilnehmer war auch die Fahrt mit dem Treno Dotto, der im Halbstundentakt von einem Standort zum nächsten fuhr. Meist blieb kaum ein Platz frei zwischen den vielen Kindern mit ihren farbigen Luftballons. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: An allen Standorten der Kindertagesstätte in Brig-Glis gab es Kuchen, Popcorn, Früchte, Kaffee und Sirup. Die Kinder erhielten zudem beim Kauf eines Billets für den Treno Dotto einen gut gefüllten Picknick-Rucksack.

Am frühen Abend fand das Kinderfest seinen Abschuss auf dem Sebastiansplatz in Brig, wo die Kinderband „Tischbombe“ gemeinsam mit dem Zauberer Urs Fasel für beste Unterhaltung sorgte.